Editorial

Mit einer Tasse Kaffee in der Hand sitze ich für einen kurzen Moment in unserer Hängematte im Garten. Gedanklich schweife ich ab und lasse die Vorstandssitzung Revue passieren. Wichtiges aus dem Vereinsalltag wurde besprochen, entschieden und in die Wege geleitet. So kommt es gut, denke ich mir. Ich geniesse die Geborgenheit in der Hängematte, es ist, als ob ich in einem Nest sitzen würde.


Mein Nest ist nicht ganz so blumig wie das floristische Meisterwerk, das während unserer GV auf der Bühne thronte und alle Blicke auf sich zog. Dieses Nest, das Geborgenheit und Wärme ausstrahlte, war ein schönes Sinnbild für unser GV-Motto. Wir hatten uns entschieden, die Heimat ins Zentrum zu stellen, unter anderem auch mit Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten.


Der KONTAKT ist auch eine Art Nest. Er funktioniert nur dank vielen helfenden Händen, Köpfen und Herzen. Jedes Jahr stellen unsere KONTAKT-Frauen für Jung und Alt ein spannendes und umfangreiches Jahresprogramm zusammen. Dieses Programm soll auch zum Wohlgefühl und zur Nestwärme hier in Hünenberg beitragen.


Das KONTAKT-Nest hat beachtliche Ausmasse. Für die rund 970 Mitglieder arbeiten 83 Frauen freiwillig. Im vergangenen Jahr haben wir 3'700 Stunden Freiwilligenarbeit geleistet. Das heisst, wir haben in einem Jahr gemeinsam fast 2,5 Jahre ehrenamtlich gearbeitet.


Ja, auf diese Leistung dürfen wir stolz sein! Ich trinke den letzten Schluck Kaffee und betrachte nochmals mein Nest. Und das empfehle ich auch Ihnen: Setzen Sie sich mit Ihrem Lieblingsgetränk in ein gemütliches Nest, lassen Sie sich von unserem neuen Jahresprogramm in den Bann ziehen und geniessen Sie den Spätsommer!

 

Petra Kohler und Anita Zimmermann*

Co-Präsidentinnen KONTAKT Hünenberg

 

* In der Hängematte sind Petra Kohler diese Zeilen in den Sinn gekommen und am Computer hat sie alles niedergeschrieben. Während einer Zugfahrt hat Anita Zimmermann den Text gelesen und mit ihren Gedanken ergänzt. So funktioniert ein Co-Präsidium.

© by KONTAKT Hünenberg / by neotrend

jahreslogo2018