STRANDGUT – MENSCHEN AUF DER FLUCHT EINE STIMME GEBEN

Inhalt

Menschen auf der Flucht brauchen andere Menschen, die ihnen eine Stimme geben. Die Schauspielerin Annette Kuhn war auf Lesbos, in Piräus und in Athen um unterstützend da zu sein für die Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten. Bis heute begleitet sie Menschen, die sie damals getroffen hat, auf ihrer beschwerlichen Reise. Sie schaut und hört immer wieder hin, bei Flüchtenden und Helfern. Aus den erlebten Geschichten realisierte sie ein Theaterstück.

Daraus entstand für unseren diesjährigen Impulstag «Strandgut – Menschen auf der Flucht eine Stimme geben». Zusammen mit einem Musiker, der selbst eine Fluchtgeschichte hinter sich hat, wird Annette Kuhn uns mit Geschichten, Poesie, Bildern und Musik erleben lassen, was es heissen kann, auf der Flucht zu sein. Oder wie es sich anfühlt, wenn man helfen möchte und dabei immer wieder an eigene Grenzen stösst.
Diese authentischen Geschichten sind mal dramatisch, mal fröhlich, mal voller Hoffnung, sensibel und herausfordernd. Und immer voller Energie und einzigartig. Wir sind eingeladen, uns einzulassen auf diese Geschichten um gestärkt, berührt und ermutigt im Umgang mit Menschen auf der Flucht in unseren Alltag zurückzukehren, denn: Hinschauen kann entlasten!

Leitung

Annette Kuhn, Schauspielerin, Schaffhausen

Datum

Samstag, 24. Februar 2018

Zeit

9.00–12.00 Uhr (anschl. gemeinsames Mittagessen)

Ort

Reformiertes Kirchenzentrum (KiZ), Zentrumstrasse 8, Hünenberg

Kosten
Mitglieder KONTAKT Fr. 30.–

Nichtmitglieder        Fr. 40.–

(Teilnahme ohne Mittagessen auf Anfrage möglich)

Anmeldung

bis am Samstag, 3. Februar 2018, mit Anmeldetalon an:

Simone Kuhn, Heinrichstrasse 16B, Hünenberg Tel. 041 781 10 16

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder Beatrice Bieri, Zentrumstrasse 8, Hünenberg Tel. 041 780 89 50 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© by KONTAKT Hünenberg / by neotrend

RZ KoHu 17 18 V1b